Teilnahme an den Berliner Präventionstagen 2021

Erstmalig an zwei Tagen beleuchten die Berliner Präventionstage 2021 der Landeskommission Berlin gegen Gewalt der Senatsverwaltung für Inneres und Sport das große Thema Ressourcen, Resilienz und Empowerment in der Gewaltprävention.

Beim Praxistag mit spannenden Workshops z.B. von proRespekt ging es darum, wie man gewaltfreie Schulen demokratisch gestalten kann. Der Sport spielt dabei eine wichtige Rolle, wie die Teilnehmenden anhand verschiedener Beispiele herausarbeiteten.

Am zweiten Tag wird über Livestream neben Paneldiskussionen die feierliche Verleihung des Präventionspreis 2021 „Wir stärken Berlin“ mit Aleksander Dzembritzki, Staatssekretär für Sport und Vorsitzender der Landeskommission Berlin gegen Gewalt übertragen.

Einen Überblick über die vielen verschiedenen teilnehmenden Initiativen und Menschen gibt das Vernetzungspadlet.


Mit unserer Arbeit unterstützen auch wir immer wieder junge Menschen, die Rassismus oder anderen Formen der Diskriminierung ausgesetzt sind. Zum einen mit individuellen Hilfeangeboten in Form von Begleitung und Beratung, um das Erlebte besser verarbeiten zu können oder sie in der Wahrnehmung ihrer Rechte zu unterstützen. Zum anderen an deren Persönlichkeitsstärkung und Empfinden von Selbstwirksamkeit als ein wichtiger Aspekt für die Resilienz im Umgang mit Gewalt, Bedrohung oder anderen Gefährdungen. Dafür erhalten wir aktuell eine Förderung der Landeskommission Berlin gegen Gewalt im Rahmen der kiezorientierten Gewaltprävention im Bezirk Tempelhof-Schöneberg für das Projekt "Empower Me - Gestärkt im Sozialraum!".